lwob
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Mukke
  Banner und Verlinkungen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/lwob

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


mhmm
( Email )
19.1.07 15:24


dieses schöne shirt und andere gibt es hier vielleicht gefällt dir ja eine oder andere. dacht nur wegen lila und tebe und so.



Mensch
( -/- )
30.12.06 15:50
du solltest dir vllt nochmal überlegen ob es richtig ist dinge wie torsun-ichsupportedasvergewaltigerblattbahamas, egotronic oder adf-ichbinsoeinrassistenforum zu verlinken...



Antifa_Ultra´ [ajp]
( Email / Website )
22.12.06 23:14
Hallo,
ich bins schonwieder....
Wollte euch frohe Weihnachten und nen guten Rutsch wünschen....Also feiert schön...

Viele Grüße aus Premnitz...



Antifa_Ultra´ [ajp]
( Email / Website )
11.12.06 20:16
Hi Leute,
danke fürs verlinken.Steht jetzt auch bei uns drin.Also schaut mal vorbei.
Grüße aus dem havelländischen Premnitz.....

FIGHT NAZI-SCUM!!!
WHENEVER-WHEREVER-FOREVER!!!
Antifajugend Premnitz [ajp]



lwob
( Email / Website )
27.11.06 15:58
Die Erklärungsansätze sind vorhanden, in einer Sturheit und Dogamtik der Linken und dem Mangel an Bereitschaft für moderne und Realitätsnahe Politik.

"- Sorry, schreibe nur Schwachsinn, um Frust von der Seele zu reden."

Anders werden die meisten Texte bei mir auch nciht geboren und das ich "Schwachsinn" schreibe hab ich auch schon oft gehört ;-)



15:30
( -/- )
27.11.06 15:30
Gefällt mir gut, was du über die Antifa schreibst. Leider prangerst du nur die Verhältnisse an und gibst kaum Erklärungsansätze,warum das so ist. Ich meine damit nicht nur, dass der Großteil der Autonomen irgendwelche verweichlichten Kiddies sind, die Stress in ihrem Elternhaus haben und deswegen rebellieren, sondern weil die Linke - mag schmerzhaft sein - vom der Bevölkerung geradezu gehasst wird. Den Grund dafür sehe ich darin, dass die Linke heutzutage immernoch ein Sinnbild für die Fehler der Vergangenheit darstellen, z.B. für die zweifelhaften Errungenschaften der 68er-Bewegung und einem antiquierten Verständnis von Klassenkampf, wo die Arbeiterklasse keinerlei Rolle mehr spielt. Den Rückschlag mit der Sowjetunion beantwortet die Linke mit einem Wegbleiben von klasenkämpferichen Perspektiven, von den 68ern trennt sie sich jedoch nicht (wahrscheinlich weil Dutschke und Co. ihre Losungen in eine so blumige Sprache ausdrücken konnten). Natürlich spielt der Kalte Krieg und der Antikommunismus auch eine Rolle, jedoch eine überschätzte. Wir stammen nun aus einer Generation, die den Konflikt zwischen Ost und West gar nicht mehr kennt, also kann dieser Einfluss auf Dauer nicht mehr sehr groß sein.
- Sorry, schreibe nur Schwachsinn, um Frust von der Seele zu reden.



Sitt
( / Website )
2.11.06 15:19
viva la rostock!
man sieht sich!

http://www.youtube.com/watch?v=8qkvcAppVYE



Ostmob_Fan
( Email / Website )
9.9.06 20:59
Ach ja und King Orgasmus One, Frauenarzt, etc machen geilen Rape mit geilen Texten. Seid ihr Moralapostel?



Ostmob_Fan
( Email / Website )
9.9.06 20:57
Hey, was habt ihr gegen Ostmob. Ostmob sagt nur, was Sache ist. Anscheinend habt ihr den Sinn des Textes nicht verstanden!
Schönen Tag Noch



beobachter
( -/- )
6.9.06 16:38
Da gibts nen guten Spruch, passend zum Thema: "Fasst Euch doch mal an die eigenen NASEN!"



lwob
( Email / Website )
5.9.06 10:58
Daran erkennt man das du 0 Ahnung hast, da es imJudentum viele kleine Gruppierungen gibt die sich gegenseitig rassistisch oder antisemitisch angreifen...aber laber mal weiter....wenn de neue erkenntnisse gesammelt hast...weisst ja hier ist noch platz...



Beobachter
( -/- )
5.9.06 10:06
Ich denke du solltest nun zum Judentum übertreten und dort weiter für deine so genannten Ziele kämpfen. wobei du aber selbst dort, keine Zustimmung in sachen antirassismus, finden wirst... geh "DEINEN" Weg so weit es geht, "DU" wirst das schon schaffen!!! Ich bezug statt Kollektiv...juhu! "DU" wirst wenig zuspruch bekommen, wenn "DU" das Individuum, in den mittelpunkt deines "Weltbildes" stellst und das selbst im Jundentum, den auch die halten weltweit zusammen, können und sollen sie auch, nur nicht auf kosten anderer Völker!!!

---- SCHLUSS MIT DEM SCHUDKULT ---



lwob
( Email / Website )
4.9.06 21:18
Bei "uns"(was immer das ist) gibt es immerwider nappels die labern...lass sie labern, bessa die reden mist, als wenn ne obrigkeit sagt, halts maul...ein individuum ist immer noch wichtiger als das kollektiv...aber bei "euch" ist das ja andersherum...

Was die Tradition angeht...die Bräuche, Tänze, usw. der "deutschen" beruht auf ein Mischmasch andere kulturen die ebenfalls ein Mischmasch sind...aber nein..seit MILLIONEN von jahren existiert ja bereits der Deutsche und führt sein Werk vor...omg....

Du bist kein nichtdeutscher?
warum hast du dann im ersten post so komisch geschrieben? Scheiss Rassismus oder?
Das mitdem Natioanlane Beobachter war ein joke in Bezug auf die rechtsextreme Internetpräsenz des Nationalen Beobachters....

"jetzt red dich mal nicht irgendwie heraus! Möchte jetzt einfach deine politischen Ziele wissen!?"

Meine Politischen Ziele...das Ziel...es ändert sich...ich bin kein dogamt der sagt so sieht es aus...es verändert sich jeden tag. Den jeder Tag ändert sich auch die Dringlichkeit meine poltischen Felder. Es gibt Tage da muss ich verstärkt rassismen bekämpfen und andere Tag wo es mehr gegen Antisemtiismus gehen muss.
Im Endeffekt will ich erreichen das jeder überall leben kann ohne Probleme oder einschnitte in seinem Leben.
So wäre es kurz beschrieben...
Sprich...in meinem Traum she ich keine Nation, keine Religion, kein Staat und keine Geschlechter(rollen).



Beobachter
( -/- )
4.9.06 10:33
Jetzt red dich mal nicht irgendwie heraus! Möchte jetzt einfach mal deine politischen Ziele wissen!?



Beobachter
( -/- )
4.9.06 10:27
"der grund weshalb ich mit dir nicht weiter diskutieren will/wollte liegt daran das du erst so tust, als wenn du nen scheinbar nichtdeutscher mitbürger wäst. "

Du legst dir auch immer alles so aus wie Du es für richtig hälst,wa? ich möchte dir gern ein Zitat aus einem Beitrag von dir zeigen wo du mich, glich nach meiem ersten beitrag als Nationalist betitelst."gruss an den nationalen...öhm...beobachter"
Was ja auch klar und deutlich hervorging. zitat von mir: "Ist das Idealismus oder einfach nur, die extremste Form der Folgen, von über 60 Jahren medialer Propaganda(gegen das Deutsche Volk) oder sogar das immer wieder geprädige, das man als Deutscher, immer Schuld an allem war und ist? " Ich glaube das man dort klar herausfinden kann, das ich kein "nichtdeutscher" bin...



Beobachter
( -/- )
4.9.06 10:19
"und ein weiteres ich kenne kein deutsches kulturgut, da du sicher auch bouletten isst und zur toilette gehst.... "

Ich fass es ja nicht, du fängst gerade damit an, zu leugnen das Deutschland eine Kultur hat... zu kulturgüter gehören Sitten, Baüche, Traditionen, Bauwerke, Musik. Soll ich dir jetzt etwa sagen was Kultur ist??? Worauf willst du denn hinaus, wenn du von Bueletten und toiletten sprichst?

Zum Sprchverbot... mal erlich jetzt, glaubst du wirklich, das das Fernsehn, ein Interwiew senden würde, wenn sie einen vor die Linse bekommen, der was ina Platte hat, ? Natürlich könnte nicht jeder aif einer Demo ein Interwiew geben(ist ja bei Euch nicht anders), doch gibt es schon recht viele...



lwob
( Email / Website )
30.8.06 23:10
Wen du wüsstest mit wem ich alles rede :D wenn diejenigen wüssten werd ich wär :D

das die Nationalisten(oder AN´ler) sich kritisch mit dem NS auseindersetzten ist bekannt. Die AN´ler setzen sich mit vielem auseinander, vorallem mit der kritik an der politischen theorie der rechten...und?
desweiteren rechtfertigt eine Boykott aktion nicht die Reichskristallnacht.
und ein weiteres ich kenne kein deutsches kulturgut, da du sicher auch bouletten isst und zur toilette gehst....

desweiteren...im Gegensatz zum AN´lerTum gibt es in er Antifa, soweit mir bekannt, keine Sprechverbote(es werden keine interviews gegeben...der standardsatz auf Demos von Neonazis....)...

der grund weshalb ich mit dir nicht weiter diskutieren will/wollte liegt daran das du erst so tust, als wenn du nen scheinbar nichtdeutscher mitbürger wäst.
wenn de von anfang offen ankommst, dann gibt es auch ne diskussionsgrundlage...aber so nicht mein lieber....



Beobachter
( -/- )
30.8.06 22:14
Da auch Du Deutscher bist, solltest Du Menschen wie mich, verstehen können. Wir wollen das erhalten, was uns als Deutsche ausmacht, unsere Sprache, unsere Kultur, unsere Geschichte. Nur so können wir anderen Völker und Kulturen verstehen und lieben. Wer selber keine Kultur kennt, wird auch niemals in der Lage sein, andere Kulturen zu schätzen, und genau das macht doch die Menschheit aus, die Verschiedenheit der Menschen und der Kulturen. Das hat nichts mit Hass gegen andere Menschen oder gar mit Rassismus, wie du es immer gern betitelst, zu tun, sondern mit Respekt vor den natürlich und historisch gewachsenen Unterschieden aller Menschen. Alle Menschen sind gleichwertig aber nicht gleichartig! Und wer hier anscheinend nicht mit dem "Feind" sprechen darf, steht glaub ich genauso ausser frage... Haben dir wohl deine "AntifakaderInnen", aufgrund dich zum Löffel zu machen, verboten, wa? ich lach mich echt kaputt



Beobachter
( -/- )
30.8.06 22:07
Ich verherrlicht nicht den Nationalsozialismus, wohl aber würde ich ihn auch nicht durchweg verteufeln. Es herrscht bei den Nationalisten eine kritische Betrachtung des Nationalsozialismus, die geschichtlich und philosophisch bedingt ist, und weit über die veröffentlichte Geschichtsschreibung hinausgeht. ich würde auch nicht die Judenverfolgung im Dritten Reich anzweifeln, sie ist geschehen. Jedoch sollte man auch so ehrlich sein, die Umstände zu erläutern, anstatt einer Seite die komplette Schuld zu geben. So werden beispielsweise Deutsche dargestellt, die mit “Kauft nicht bei Juden”-Schildern vor jüdischen Geschäften stehen, dabei aber nicht erläutert, dass dies eine einmalige Aktion als Antwort für monatelange Aktionen gleicher Art von jüdischer Seite,(Boykott German Goods" waren. Warum?



beobachter
( -/- )
30.8.06 15:50
Also eratmal...muss ich dir bekannt geben das ich warscheinlich durch mein lautes Lachen meine Nachbarn, auf den Sach gehe. Da dein Schreibniveau wohl langsam zu sinken scheint. Und dir auch ganz gleich ist mit was für Beweisen ich auch komme. Sogar in dem Kindebuch "WAS IST WAS Der Mensch s. 8" wird von Rassen gesprochen, Junge seh mal durch!!!!!!!!!!!! Was soll dein eigentlich dein "Argument","die Esosekte namens SS mit ihrer hässlichen Wewelsburg.",bedeuten! Hat das denn eine Aussage???? Du leugnest gerade alle natürlichen Gemeinschaften und auf der anderen Seite erwähnst du doch immer wieder das Wort "Volk" eines der größten natürlich gewachsenen Geimeinschaften. Willst einen Jüdischen "Staat" aber bist gegen das Konstruckt eines Staates, hallo? Wer sich hier widerspricht liegt ja wohl ganz klar auf der Hand, aber Danke!!! so herzhaft habe ich schon lange nicht mehr gelacht... huuuuuhahaha

Gruss an den hohlen Typen

---- Wenn die Wahrheit zur Lüge wird, wird Widerstand zur Pflicht!! ---



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung